Zu viel Kohlenmonoxid

Shisha-Bar in Niedersachsen evakuiert – Gäste in Lebensgefahr

Es sollte nur eine Kontrolle einer Shisha-Bar im Landkreis Aurich werden. Doch dann retteten Einsatzkräfte mehrere Menschenleben durch eine Evakuierung.

Aurich/Wittmund – Bei einer Kontrolle am Mittwochabend haben die Behörden wahrscheinlich mehrere Menschenleben gerettet. Vertreter der Polizei, Feuerwehr, Zoll, der Stadt Aurich, des Landkreises und der Stadt Nord sowie Schornsteinfeger inspizierten im Landkreis Aurich drei Shisha-Bars.

90 Einsatzkräfte, Vertreter von Polizei, Feuerwehr sowie zahlreichen anderen Behörden, waren an der Kontroll-Aktion beteiligt.

In einem der Läden war die Kohlenmonoxid-Konzentration so immens hoch, dass die Gäste in Lebensgefahr schwebten. Die Behörden räumten die Bar umgehend, die Gäste wurden evakuiert. Aber auch in den anderen Läden wurden dicht gemacht – wegen schwerwiegender Mängel. Es seien diverse Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren eingeleitet worden.

Shisha-Bar kontrolliert: 90 Einsatzkräfte beteiligt

Ziel der Kontrollen sie es laut Polizei gewesen, die Einhaltung der Corona-Verordnungen sowie die Vorschriften zum Lebensmittelrecht und zum Brandschutz zu überprüfen. Der Zoll kontrollierte steuerrechtlich relevante Verstöße und mögliche illegale Arbeit. Insgesamt seien etwa 90 Einsatzkräfte an der Aktion beteiligt gewesen.

Auch bei anderen Vorfällen gab es für die Einsatzkräfte in Niedersachsen und Bremen einiges zu tun: So hat ein Mann einen Bäckereimitarbeiter in Bremen mit einem Messer attackiert. In einer Obdachlosenunterkunft in Hannover kam es zu einer Messerattacke. Und im Landkreis Gifhorn hat ein Mann seine Ehefrau mit heißem Frittenfett übergossen. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Inzidenz in Niedersachsen steigt weiter deutlich – Land will Corona-Stufenplan ändern

Inzidenz in Niedersachsen steigt weiter deutlich – Land will Corona-Stufenplan ändern

Inzidenz in Niedersachsen steigt weiter deutlich – Land will Corona-Stufenplan ändern
„Zweite Erde“ im Weltall entdeckt: Lebensfreundlicher Planet mit Sonnenstern

„Zweite Erde“ im Weltall entdeckt: Lebensfreundlicher Planet mit Sonnenstern

„Zweite Erde“ im Weltall entdeckt: Lebensfreundlicher Planet mit Sonnenstern
Nächstes Tief angekündigt – kräftiges Unwetter auch im Norden erwartet

Nächstes Tief angekündigt – kräftiges Unwetter auch im Norden erwartet

Nächstes Tief angekündigt – kräftiges Unwetter auch im Norden erwartet
Johnson & Johnson weniger wirksam gegen Delta-Variante als Biontech

Johnson & Johnson weniger wirksam gegen Delta-Variante als Biontech

Johnson & Johnson weniger wirksam gegen Delta-Variante als Biontech

Kommentare