Fußgängerin schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Laatzen - Eine 45 Jahre alte Fußgängerin ist in Laatzen (Region Hannover) von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau am frühen Dienstagabend über eine Straße gehen, als sie von dem Fahrzeug erfasst wurde. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Fußgängerin ins Krankenhaus. Vermutlich habe sie nicht auf den Verkehr geachtet. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare