Auto übersehen

Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Peine - Ein Mann ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Peine schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der 74-Jährige Zeugenangaben zufolge am Montagnachmittag auf eine Straße gegangen, ohne vorher nach rechts und links zu schauen. Trotz Hupens und Vollbremsung konnte eine 50 Jahre alte Autofahrerin den Zusammenprall mit dem Mann nicht verhindern. Er erlitt schwerste Verletzungen an Armen und Füßen. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa -avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Meistgelesene Artikel

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Kommentare