Autofahrer erfasst Passanten

Fußgänger stirbt nach Unfall

Osnabrück - Ein Fußgänger ist in Osnabrück von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Der 56-Jährige hatte zusammen mit einer 40 Jahre alten Frau an einem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein 59 Jahre alter Autofahrer bog nach links in die Straße ab und erfasste die beiden Passanten. Beide wurden bei dem Zusammenstoß am Samstag schwer verletzt, der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Weshalb der Autofahrer die Fußgänger übersehen hatte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare