Als Fußgänger auf Autobahn

19-Jähriger stirbt an Verletzungen

Osnabrück - Ein junger Mann, der in der Nacht zu Dienstag als Fußgänger auf der Autobahn 1 bei Osnabrück unterwegs war und von einem Lastwagen angefahren wurde, ist gestorben.

Wie die Polizei Osnabrück mitteilte, erlag der 19-Jährige am Freitag seinen lebensgefährlichen Verletzungen. Der Mann war vermutlich über eine Treppe an einer Autobahnbrücke auf die Fahrbahn gelangt. Ein 36 Jahre alter Lkw-Fahrer hatte ihn daraufhin mit seinem Fahrzeug angefahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Meistgelesene Artikel

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

56-Jährige vergisst Zapfpistole aus dem Auto zu ziehen

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Nach Ehestreit in Nachbarhaus gefahren

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Ein Mann stirbt bei Unwettern in Niedersachsen

Kommentare