Zwei Männer überfallen Bordell und schießen um sich

Fürstenau - Zwei Männer haben in Fürstenau im Kreis Osnabrück ein Bordell überfallen, um sich geschossen und zwei Menschen verletzt.

Wie die Polizei in Osnabrück am Montag mittelte, hatten die beiden Männer am frühen Sonntagmorgen an der Tür des Bordells geklingelt. Nachdem ihnen geöffnet wurde, maskierten sie sich mit Sturmhauben und schossen unvermittelt um sich. Ein 44 Jahre alter Angestellter und ein 41 Jahre alter Gast wurden dabei schwer verletzt. Einer der Täter konnte überwältigt werden, der andere flüchtete. Gegen den überwältigten Mann wurde Haftbefehl erlassen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Weihnachtsbasar der Oberschule Dörverden

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Meistgelesene Artikel

Chaos bei Wohnungsbrand: Kinder rennen in Schlafanzügen aus dem Haus

Chaos bei Wohnungsbrand: Kinder rennen in Schlafanzügen aus dem Haus

Masern-Welle in Hildesheim: Schule zieht drastische Konsequenzen

Masern-Welle in Hildesheim: Schule zieht drastische Konsequenzen

Familie Jeromin schafft kuriosen Weltrekord: „Irgendwann ist es eskaliert“

Familie Jeromin schafft kuriosen Weltrekord: „Irgendwann ist es eskaliert“

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Funkkontakt zu Airbus A330 bricht ab - dann knallt es laut

Kommentare