Mehrfach überschlagen 

Fünf Schwerverletzte bei Verkehrsunfall im Kreis Uelzen

Bad Bodenteich - Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Uelzen sind sieben Menschen verletzt worden, fünf davon schwer.

Der Fahrer eines Pick-ups hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei beim Abbiegen in der Nähe von Bad Bodenteich ein Auto übersehen, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte. Der Wagen mit fünf Insassen, darunter zwei Kindern im Alter von zwei und vier Jahren, überschlug sich mehrfach. Auch der Fahrer des Pick-ups und sein Sohn wurden bei dem Unfall am Mittwochabend verletzt. Anschließend waren rund 60 Feuerwehrleute, zwölf Rettungsfahrzeuge und zwei Hubschrauber im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Brennende Lastwagen in Emstek: LKA übernimmt Ermittlungen

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Aidshilfe kämpft für angstfreien Umgang mit HIV-Positiven

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Computermodernisierung macht 135 Polizisten für Fahndungsarbeit frei

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Steinbruch-Arbeiter möglicherweise bei Sprengung schwer verletzt

Kommentare