Fuchs setzt sich bei Rentner aufs Sofa und beißt zu

Vienenburg - Ein Rentner aus dem Harz ist in seinem eigenen Wohnzimmer in Vienenburg von einem Fuchs gebissen worden.

 Das Tier war durch eine geöffnete Tür ins Haus gelangt und hatte es sich auf dem Sofa des Rentners bequem gemacht, berichtete die „Goslarsche Zeitung“ am Donnerstag. Als der Mann den Fuchs verscheuchen wollte, biss dieser ihn in die Hand. Der 86-Jährige kam vorsorglich ins Krankenhaus. Erst als Polizisten zu Hilfe gerufen wurden, ließ sich das Tier vertreiben, sagte ein Polizeisprecher. Angelockt wurde der Fuchs möglicherweise durch Futter, das der Rentner für seine Katze bereitgestellt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Mljet gilt als Geheimtipp Kroatiens

Das bringen Head-up-Displays im Auto

Das bringen Head-up-Displays im Auto

"Minnie Finnie" und der American Dream

"Minnie Finnie" und der American Dream

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

London will europäischen Schutz für Schiffe in Golfregion

Meistgelesene Artikel

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Bis zu 39 Grad am Donnerstag: Die Hitze erreicht Niedersachsen

Bis zu 39 Grad am Donnerstag: Die Hitze erreicht Niedersachsen

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

Kommentare