Zerstückelte Frauenleiche: Polizei sucht Zeugen

1 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
2 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
3 von 9
Eine Kriminalermittlerin demonstriert im Mordfall Monika P. die Suche nach Spuren mit einem Verdampfungsgerät und Sekundenkleber in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden.
4 von 9
Eine Polizeibeamtin verteilt Flugblätter zum Mordfall Monika P. in Hannover.
5 von 9
Ein Flugblatt der Polizei zum Mordfall Monika P. hängt in einem Bushäuschen in Hannover. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden.
6 von 9
Ein Polizeibeamter hält Flugblätter zum Mordfall Monika P. in Hannover in den Händen.
7 von 9
Ein Polizeibeamter informiert am seine Mitarbeiter, die mit dem Verteilen von Flugblättern zum Mordfall Monika P. Zeugen in Hannover suchen sollen. Die Polizei appelliert im Fall der in Hannover gefundenen zerstückelten Frauenleiche an Zeugen, sich zu melden.
8 von 9
Hauptkommissar Thorsten Schiewe zeigt mit Plastiksäcken zur Demonstration die Lage und den Fundort der Leichenteile unter einer Brücke in Hannover.

Hannover - Nach dem Fund einer zerstückelten Frauenleiche Anfang Januar in Hannover hat die Polizei noch immer keine heiße Spur. Sie appellierte heute an Zeugen, sich zu melden. Körperteile der 24-Jährigen waren am 4. Januar in blauen Plastiksäcke verpackt am Ufer der Ihme gefunden worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Laternenumzug in Barme

Die Zeit der Laternenumzüge hat begonnen: Überall kann man jetzt mit Einbruch der Dunkelheit Gruppen sehen, die durch die Straßen ziehen. Am Freitag …
Laternenumzug in Barme

Rekruten treten zum feierlichen Gelöbnis an

240 Rekruten aus Rotenburg und Seedorf sind am Dienstag zum feierlichen Gelöbnis auf dem Rotenburger Pferdemarkt angetreten. Rund 1000 Besucher …
Rekruten treten zum feierlichen Gelöbnis an

„Blue Emotion“ der TSG Bruchhausen-Vilsen

Die Tanzsportgemeinschaft (TSG) Bruchhausen-Vilsen veranstaltete am Samstag zum 15. Mal das Tanz- und Showereignis „Blue Emotion“. Zu sehen waren …
„Blue Emotion“ der TSG Bruchhausen-Vilsen

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Werder Bremen hat am elften Spieltag bei Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach eine 1:3-Niederlage hinnehmen müssen. Insbesondere die schwächelnde …
„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Meistgelesene Artikel

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Kalender-Trends 2020: In jedem Tag steckt mehr als ein Datum

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Kommentare