Drei Jugendliche sterben bei Autounfall

1 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.
2 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.
3 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.
4 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.
5 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.
6 von 6
Die Aufnahme der Polizei vom 09.11.2012 zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.

Die Aufnahme der Polizei vom zeigt einen völlig zerstörten PKW auf der Kreisstraße 70 zwischen Kutenholz und Fredenbeck bei Stade (Niedersachsen). Das Auto war wegen überhöhter Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in zwei Teile zerrissen. Bei dem Unfall starben drei Jugendliche im Alter von 16 und 14 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

In welchen Berufen werden die Menschen am häufigsten krank? Dieser Frage sind die Krankenkassen nachgegangen. Das Ergebnis dürfte viele erstaunen.
Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Das Haus des Lebens: Strolchenvilla startet in Bassum

Casa Vida – das Haus des Lebens. Diesen Namen hat eine alte Villa in Bassum bislang getragen. Jetzt ist daraus ein neues Haus des Lebens entstanden: …
Das Haus des Lebens: Strolchenvilla startet in Bassum

Tipps für schattige Gärten und Balkone

Von wegen Schattendasein: Sonnenarme Gärten und Balkone sind kein Nachteil. Mit den richtigen Pflanzen lassen sich auch schattige Ecken in sattes …
Tipps für schattige Gärten und Balkone

So bekommen Tapas einen deutschen Dreh

Kartoffeln mit Aioli oder Datteln im Speckmantel: Fällt der Begriff "Tapas", denkt man an Appetithäppchen aus der spanischen Küche. Doch auch …
So bekommen Tapas einen deutschen Dreh

Meistgelesene Artikel

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

Corona-Infektionen in Restaurant bei Leer: Keine private Party – Betreiber weist Vorwürfe zurück

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

„Risikogruppen sollten zugunsten der Kinder zu Hause blieben“ - Käßmann-Aussage zu Corona erntet Kritik

Kommentare