Demonstration: Atomtransport nähert sich Nordenham

1 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
2 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
3 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
4 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
5 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
6 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
7 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.
8 von 54
Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.

Ein mit plutoniumhaltigen Kernbrennstäben beladener Frachter nähert sich Nordenham. Die ersten Atomkraftgegner sind seit Samstagabend in Nordenham und Grohnde. „Wir haben viel Unterstützung von der Bevölkerung“, sagte contrAtom-Sprecher Bernd Ebeling am Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Leipzig verschärft Werder-Krise - Hertha siegt in Paderborn

Die Bayern sind Platz eins der Fußball-Bundesliga vorerst wieder los. RB Leipzig zieht wieder vorbei. Hertha BSC hat nach dem Schock des Rücktritts …
Leipzig verschärft Werder-Krise - Hertha siegt in Paderborn

35. Samba-Karneval in Bremen

Der 35. Bremer Samba-Karneval hat wieder zahlreiche Schaulustige in seinem Bann gezogen. 65 Fußgruppen zogen aus der Innenstadt ins Viertel.
35. Samba-Karneval in Bremen

Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

RB Leipzig macht weiter Druck auf den FC Bayern. Auch die anderen Titelkandidaten in der Fußball-Bundesliga holen Siege. Nun sind die Münchner am Zug.
Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Völkische Siedlungen: Wo sich Rechtsextreme und Terroristen gute Nacht sagen

Kommentare