Frühlingshafter Sonntag - Wetterdienst sagt wärmsten Tag voraus

Braunschweig - Warme Luft aus dem Südwesten hat einigen Teilen Niedersachsens am Samstag frühlingshafte Temperaturen beschert. „In Hannover und Osnabrück wurden sehr milde 16 Grad gemessen“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag.

Rund um Braunschweig waren es 15 Grad. Weiter in den Norden sei die warme Luft aber noch nicht vorgedrungen. Entlang der Elbe blieb es laut DWD noch deutlich kälter.

Für Sonntag rechnet der Wetterdienst aber für ganz Niedersachsen und Bremen mit dem bisher wärmsten Tag des Jahres. Mit Ausnahme der Küste seien überall Temperaturen zwischen 15 und 18 Grad möglich. Richtig durchsetzen werde sich der Frühling aber noch nicht. Bis Mitte der Woche sollen die Temperaturen wieder sinken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

So schmecken Beeren am besten

So schmecken Beeren am besten

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo

Erste Ausfahrt im Porsche Mission E Cross Turismo

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Hochzeitsnacht endet mit Platzverweis und Strafanzeige

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.