Auto überfährt Mutter und Kind auf Fußweg - Vierjährige stirbt

Friesoythe - Ein vierjähriges Mädchen ist in Friesoythe im Kreis Cloppenburg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die 35 Jahre alte Mutter des Kindes wurde bei dem Unfall am Sonntag schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, ist ein vierjähriges Mädchen in Friesoythe im Kreis Cloppenburg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die 35 Jahre alte Mutter des Kindes wurde bei dem Unfall am Sonntag schwer verletzt, wie die Polizei berichtete. Demnach waren die Beiden auf dem Geh- und Radweg unterwegs - das Mädchen fuhr ein Laufrad - als ein 25-Jähriger mit seinem Wagen von der Straße abkam. Das Mädchen starb an der Unfallstelle. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer habe einen Wagen überholt und dann erneut zum Überholen angesetzt, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Allerdings habe das Auto vor ihm den Blinker gesetzt, um nach links abzubiegen. Der 25-Jährige machte daraufhin eine Vollbremsung, sein Wagen schleuderte nach rechts und rammte die 35-Jährige und ihr Kind. Der Autofahrer trug leichte Verletzungen davon und kam vorübergehend ins Krankenhaus. Die Straße wurde zeitweise voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare