Auto gerät auf nasser Fahrbahn ins Schleudern: Fahrer stirbt

Friedland - Ein 60 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Friedland (Kreis Göttingen) am Donnerstag ums Leben gekommen.

Nach starkem Regen war er mit seinem Auto auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt, wie die Polizei in Göttingen mitteilte. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und krachte mit ihrem Wagen in das querstehende Fahrzeug. Der 60-Jährige starb noch an der Unfallstelle, die 62-Jährige wurde schwer verletzt. Die A38 war bis in die Nacht in Richtung Norden gesperrt.

dpa

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Haus nach Gasexplosion einsturzgefährdet

Kommentare