Auto gerät auf nasser Fahrbahn ins Schleudern: Fahrer stirbt

Friedland - Ein 60 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der Autobahn 38 bei Friedland (Kreis Göttingen) am Donnerstag ums Leben gekommen.

Nach starkem Regen war er mit seinem Auto auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten und in die Leitplanke geprallt, wie die Polizei in Göttingen mitteilte. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und krachte mit ihrem Wagen in das querstehende Fahrzeug. Der 60-Jährige starb noch an der Unfallstelle, die 62-Jährige wurde schwer verletzt. Die A38 war bis in die Nacht in Richtung Norden gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle

Meistgelesene Artikel

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

Sturmtief Friederike bringt Schnee und heftige Böen - Schulausfall im Harz

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Gnadengesuch abgelehnt: Ex-SS-Mann Gröning muss Haft antreten

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Kommentare