Mann findet Frauenleichnam im Graben

Worpswede - Beim Spazierengehen mit seinem Hund hat ein 66-jähriger Worpsweder am Donnerstagmorgen eine grausige Entdeckung gemacht. In einem wasserführenden Graben neben der Straße "Im Schluh" lag eine leblose Frau.

Es handelte sich um eine 49-jährige Frau, für die jede Hilfe zu spät kam. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Leichnam bergen. Ein Fremdverschulden am Tod der Worpswederin kann laut Polizei ausgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schützenfest in Kirchlinteln

Schützenfest in Kirchlinteln

Frau hinterrücks vor Zug gestoßen - Mann war polizeibekannt

Frau hinterrücks vor Zug gestoßen - Mann war polizeibekannt

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Inselbahn-Wochenende in Bruchhausen-Vilsen

Inselbahn-Wochenende in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

„Bedingt freiwillig“ im Knast: Ehemalige Häftlinge lassen sich wieder einsperren

Kommentare