Mordkommission ermittelt

Prostituierte in Wolfsburg gewaltsam getötet

Wolfsburg - In Wolfsburg ist eine Frau offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Sie wurde nach Polizeiangaben am Freitagnachmittag schwer verletzt in einer Wohnung in der Bahnhofstraße im Stadtteil Vorsfelde gefunden.

Ein Sprecher der Polizei sagte am Samstag: Es stehe fest, dass es sich um einen Bordellbetrieb handele. "Draußen hängt ein rotes Leuchtschild." Die Frau war am Freitagnachmittag in einer Wohnung in einem Bordell gefunden worden. Sie starb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Tatort. 

Nach dem Obduktionsbericht sei die Frau durch stumpfe Gewalteinwirkung gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Zum Alter konnten die Ermittler demnach zunächst keine Angaben machen. "Die Identität ist noch nicht endgültig geklärt."

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Kommentare