Mordkommission ermittelt

Prostituierte in Wolfsburg gewaltsam getötet

Wolfsburg - In Wolfsburg ist eine Frau offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Sie wurde nach Polizeiangaben am Freitagnachmittag schwer verletzt in einer Wohnung in der Bahnhofstraße im Stadtteil Vorsfelde gefunden.

Ein Sprecher der Polizei sagte am Samstag: Es stehe fest, dass es sich um einen Bordellbetrieb handele. "Draußen hängt ein rotes Leuchtschild." Die Frau war am Freitagnachmittag in einer Wohnung in einem Bordell gefunden worden. Sie starb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Tatort. 

Nach dem Obduktionsbericht sei die Frau durch stumpfe Gewalteinwirkung gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Zum Alter konnten die Ermittler demnach zunächst keine Angaben machen. "Die Identität ist noch nicht endgültig geklärt."

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Meistgelesene Artikel

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

84-Jährige gibt Vollgas und zerstört Waschanlage

Jagdpächter findet Männerleiche in See bei Osnabrück

Jagdpächter findet Männerleiche in See bei Osnabrück

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Explosionen in Wohnung: Betrunkener wirft Munition in Kamin

Strafvollzugsbedienstete sehen Probleme mit Häftlingen aus Nordafrika

Strafvollzugsbedienstete sehen Probleme mit Häftlingen aus Nordafrika

Kommentare