Toter aus Wohncontainer

Junge Ehefrau wegen Mordes an ihrem 62-jährigen Mann angeklagt

Hildesheim - Eine 21-jährige Frau, die im Juli ihren sehr viel älteren Ehemann im Kreis Hildesheim erschossen haben soll, ist wegen Mordes angeklagt worden.

Sie soll den 62-Jährigen während er schlief mit insgesamt acht Schüssen getötet haben, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Donnerstag mit. Vor der Tat soll das Ehepaar über einen Urlaub der Frau gestritten haben. Die 21-Jährige soll ihrem eifersüchtigen Ehemann erzählt haben, sie wolle einen Auslandsurlaub mit Freundinnen verbringen. Tatsächlich habe sie vorgehabt, mit ihrem Liebhaber zu verreisen. Die Frau soll nach der Tat wie geplant in den Urlaub gefahren sein. Ein Bekannter hatte den Toten in einem Wohncontainer in Algermissen mehrere Tage später entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Endstation USA: Drogenbaron "El Chapo" droht lebenslang

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare