Wagen geriet ins Rollen

Vom eigenen Auto erfasst: Frau wird schwer verletzt

Hannover - Das Auto einer 78 Jahre alten Frau ist in einer Garageneinfahrt in Hannover ins Rollen geraten und hat die Besitzerin erfasst.

Die Frau sei dabei schwer am Bein verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Seniorin wollte ihren Wagen im Keller eines Mehrfamilienhauses abstellen. Sie stieg aus und ging die etwa neun Meter lange Rampe zum Garagentor hinab. Da sie aber die Handbremse vergessen hatte, rollte ihr Auto los, traf sie und prallte gegen das Garagentor.

Die Frau konnte sich selbst befreien und wurde in eine Klinik gebracht. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Immer mehr Gegenwind für Windkraftpläne der Bundesregierung

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?

Wer hat die Ermittlungen zu Amri vor dem Anschlag abgewürgt?

Wer hat die Ermittlungen zu Amri vor dem Anschlag abgewürgt?

Föhnsturm fegt über Garmisch-Partenkirchen - Bilder von den Schäden

Föhnsturm fegt über Garmisch-Partenkirchen - Bilder von den Schäden

Meistgelesene Artikel

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Nachtbaustelle macht Sperrung der A1 bei Osnabrück nötig

Urteil: B6-Streckenradar in Laatzen ist rechtmäßig

Urteil: B6-Streckenradar in Laatzen ist rechtmäßig

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Identität des Wolfskadavers geklärt - DNA-Analyse des Angreifers steht aus

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Rollender Protest: Bauern wollen Kooperation statt Konfrontation

Kommentare