Motiv unbekannt 

Frau schlägt Jugendliche 

Uelzen - Aus unbekannten Gründen soll eine 35 Jahre alte Frau einer 17 Jahre alten Jugendlichen im Bahnhof Uelzen so heftig ins Gesicht geschlagen haben, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die Körperverletzung ereignete sich am Montag gegen 15 Uhr im Personentunnel kurz vor dem Ausgang zum ZOB. Die 17-Jährige erlitt einen Schock und wurde außerdem wegen einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus behandelt. Das berichtet die Bundespolizei am Dienstag. 

Bundespolizisten konnten die verdächtige 35-Jährige aus Uelzen kurz darauf ermitteln. Das Motiv ist unklar - sie äußerte sich nicht zu der Beschuldigung.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0421 / 16 29 95

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Butterzarte Goldstücke: Brioches schmücken den Kaffeetisch

Butterzarte Goldstücke: Brioches schmücken den Kaffeetisch

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Meistgelesene Artikel

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Ermittlungen gegen 55 linke Demonstranten nach Belagerung von Polizistenhaus

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Feuer in Fabrik in Varel - Papier in Flammen

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Kommentare