Tiere werden von Müttern häufig zurückgelassen

Frau rettet Entenküken mitten in Braunschweig

+
Eine Polizistin hält ein Entenküken in ihren Händen.

Braunschweig - Eine junge Frau hat in Braunschweig ein verlassenes Entenküken gerettet.

Sie entdeckte das hilflose Tier unter einem Auto, wie die Braunschweiger Polizei am Donnerstag mitteilte. Offensichtlich hatte es zuvor den Anschluss an seine Familie verloren. 

Die Frau wickelte das Küken in ein Tuch und brachte es zu einer nahe gelegenen Polizeiwache, ehe der Tierschutz es dort abholte. Wildenten-Mütter lassen regelmäßig Küken zurück, die bei Ausflügen zu lange bummeln.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.