Frau nach Sturz auf Bahngleise von Zug schwer verletzt

Norden - Nach einem Sturz auf die Bahngleise ist eine Frau im ostfriesischen Norden (Kreis Aurich) von einem heranfahrenden Zug schwer verletzt worden.

Der Schneepflug an der Spitze des Zuges habe die Frau zur Seite geschoben, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Verletzte kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Generalstreik legt Katalonien lahm

Generalstreik legt Katalonien lahm

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Willkommen im Knast: Altes Gefängnis wird zum Erlebnishotel

Mäuse untergraben die Landwirtschaft: Plage trifft alle Ecken Niedersachsens

Mäuse untergraben die Landwirtschaft: Plage trifft alle Ecken Niedersachsens

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Wattwanderung: Vier Jugendliche vor steigender Flut gerettet

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Hammer 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Kommentare