Frau läuft auf Autobahn - vom Auto tödlich erfasst

Salzgitter - In der Nacht zum Samstag ist eine 45 Jahre alte Frau auf der Autobahn 39 bei Salzgitter von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Eine 39 Jahre alte Autofahrerin aus dem Kreis Helmstedt konnte der dunkel gekleideten Fußgängerin nicht mehr ausweichen, teilte die Polizei mit.

Die Frau wurde unter die Leitplanke geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Warum die 45-Jährige von einem neben der Autobahn laufenden Feldweg auf den Hauptfahrstreifen lief ist offen. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher. Bislang gebe es keine Anzeichen für einen Selbstmord. „Wir müssen noch Zeugen vernehmen, mit denen die Frau vorher zusammen war.“

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Chili-Wettessen in Schweringen

Chili-Wettessen in Schweringen

Brinkfest in Hodenhagen

Brinkfest in Hodenhagen

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage auf der A1: 83-Jähriger kracht ungebremst in Stauende

Massenkarambolage auf der A1: 83-Jähriger kracht ungebremst in Stauende

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Sekundenschlaf: Familie überschlägt sich mehrfach mit Kleinbus

Auto erfasst Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort

Auto erfasst Motorrad - Fahrer stirbt noch am Unfallort

Familientragödie: Jugendamt rettet verwahrloste Kleinkinder aus „Spelunke“

Familientragödie: Jugendamt rettet verwahrloste Kleinkinder aus „Spelunke“

Kommentare