Frau auf Toilette verprügelt und vergewaltigt

Hannover - Auf einer öffentlichen Toilette in Hannover ist eine Frau verprügelt und vergewaltigt worden. Ein 30-Jähriger sei kurz nach der Tat am Samstag festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Er habe der Frau Drogen gegen Sex angeboten. Als das Opfer dies abgelehnt habe, schlug der 30-Jährige den Ermittlungen zufolge der Frau auf den Kopf und vergewaltigte sie. Die Frau habe sich zur Wehr gesetzt und um Hilfe geschrien. Als mehrere Zeugen kamen, flüchtete der Mann und konnte kurze Zeit später festgenommen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

Sechs mutmaßliche Salafisten in Hamburg vor Gericht

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Kommentare