Auf dem Gehweg

Ehrliche Finderin bringt 1500 Euro zur Polizei

Braunschweig - Eine ehrliche Finderin hat in Braunschweig 1500 Euro bei der Polizei abgegeben.

Die 58-Jährige hatte das Geld auf einem Gehweg in der Nähe der Innenstadt gefunden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sollte sich der Besitzer der Summe nicht innerhalb der nächsten sechs Monate melden, darf die ehrliche Frau die 1500 Euro behalten. Auch sonst steht ihr aber ein Finderlohn zu, der nach der Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch bei knapp 60 Euro liegen dürfte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Meistgelesene Artikel

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kommentare