Auf dem Gehweg

Ehrliche Finderin bringt 1500 Euro zur Polizei

Braunschweig - Eine ehrliche Finderin hat in Braunschweig 1500 Euro bei der Polizei abgegeben.

Die 58-Jährige hatte das Geld auf einem Gehweg in der Nähe der Innenstadt gefunden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sollte sich der Besitzer der Summe nicht innerhalb der nächsten sechs Monate melden, darf die ehrliche Frau die 1500 Euro behalten. Auch sonst steht ihr aber ein Finderlohn zu, der nach der Regelung im Bürgerlichen Gesetzbuch bei knapp 60 Euro liegen dürfte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Meistgelesene Artikel

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Waschbären breiten sich in Niedersachsen immer mehr aus

Schneller im OP: Rettungswagen suchen online passende Klinik

Schneller im OP: Rettungswagen suchen online passende Klinik

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

17-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

68-Jähriger tot in brennender Wohnung gefunden

Kommentare