Ungewöhnliche Sammelleidenschaft

Verkehrsschilder im Schlafzimmer

Braunschweig - Ausgerechnet im Schlafzimmer hat eine junge Frau in Braunschweig jede Menge Verkehrsschilder aufgestellt.

Als Beamte aus anderem Anlass in ihre Wohnung kamen, gab die 20-Jährige unumwunden zu, die Schilder von Baustellen gestohlen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Was die Frau Schlafzimmerbesuchern mit einer Absperrbake, einem Tempo-30-Schild und diversen Baustellenleuchten signalisieren wollte, sagte sie den Beamten nicht. Die Verleihfirma für Verkehrstechnik erhielt Schilder und Leuchten zurück, die Frau hat ein Verfahren wegen Diebstahls an der Backe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Lebensgefährlicher Abschleppversuch auf der A2

Lebensgefährlicher Abschleppversuch auf der A2

Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lastwagen

Das Ringen um die Friesenbrücke geht weiter

Das Ringen um die Friesenbrücke geht weiter

Vollsperrung auf A 391 Richtung Norden

Vollsperrung auf A 391 Richtung Norden

Kommentare