Im August auf der Suche nach Quartieren

Wie in Hitchcocks "Vögel": Fledermäuse in der Wohnung

Hannover/Göttingen - Zurück aus dem Urlaub kommt die böse Überraschung. Dutzende Fledermäuse hängen in der Gardine. Die Wohnung ist verdreckt. Kein Einzelfall.

Ein ganzer Schwarm Fledermäuse ist einer Göttingerin aus ihrer Gardine entgegengekommen. „Die flogen panisch im Kreis rum“, sagte Katrin Redemann am Freitag. „Wie in Hitchcocks Vögel“. Sie war gerade aus dem Urlaub zurückgekommen, als sie die Tiere entdeckte, berichtete das „Göttinger Tageblatt“ (Freitag).

Auf dem Boden eines kleinen Zimmers waren überall Krümel, die sich als Fledermauskot entpuppten. Dass Fledermäuse in hoher Zahl in Wohnungen kommen, ist kein Einzelfall. Im August seien die Jungtiere auf der Suche nach neuen Quartieren, erklärte der Nabu-Experte Ivo Niermann. Und das geht manchmal schief. Die Fledermäuse fänden zwar oft durch Spalten in ein Haus, aber nicht wieder hinaus. „Das wird auch ökologische Falle genannt.“ Meistens handele es sich dabei um Zwergfledermäuse. Oft verirrt sich zunächst ein Tier, dessen Rufe locken dann Artgenossen an. „Das ist ein bekanntes Phänomen, das jedes Jahr wieder auftritt.“ Fledermausberater haben deshalb in Niedersachsen gerade Konjunktur. „Es gibt derzeit unheimlich viele Anrufe.“ Sie sollen Tiere, die sich in Wohnungen verirrt haben, wieder an die frische Luft setzen.

Und wie wird man die Tiere wieder los? „Im Prinzip Türen auf, Fenster auf“, sagte Niermann. Dann fänden sie auch wieder raus. Die 61-jährige Redemann schätzt, dass es bei ihr rund 60 Tiere waren. Sie waren durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung gekommen. Auf die Fledermäuse aufmerksam wurde sie durch ihre Katze, die einen der kleinen Säuger gefangen hatte. Redemann beförderte die Fledermaus nach draußen. „Dann kam die ganze Schar aus der Gardine raus.“ Sie hätten sich dort in den Falten versteckt. Mit einem Kehrblech habe sie dann versucht, die Tiere mit vorsichtigen Bewegungen nach draußen zu wedeln, sagte Redemann. Das habe schließlich geklappt. Die Tiere hatten die Wohnung ziemlich verdreckt. „Ich musste alles saubermachen, das stinkt ja auch“, sagte die Frau der Zeitung. Sie habe den Boden schrubben, Teppiche und Gardinen waschen müssen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

25-Jähriger soll im Wahn zwei Menschen erstochen haben

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

Blinde Passagiere stundenlang auf Güterzug unterwegs

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

82-Jähriger stirbt bei Streit mit 56-Jähriger Ehefrau

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Toter Angler aus der Ostsee geborgen

Kommentare