Bewohner waren nicht zu Hause

Flammen zerstören Einfamilienhaus in Esterwegen

Esterwegen - Ein Feuer hat in Esterwegen (Kreis Emsland) in der Nacht zum Samstag ein Einfamilienhaus vollständig zerstört. Der Brand sei aus noch ungeklärter Ursache im Dachstuhl ausgebrochen und habe dann das gesamte Haus erfasst, teilte die Polizei mit. 

Die Bewohner seien zum Zeitpunkt den Feuers nicht zu Hause gewesen. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr kämpfte mit 60 Einsatzkräften und neun Fahrzeugen gegen die Flammen an. Der Schaden liege nach ersten Schätzungen im niedrigen sechsstelligen Bereich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Visitenkarte Bayerns in der Welt" - Oktoberfest eröffnet

"Visitenkarte Bayerns in der Welt" - Oktoberfest eröffnet

Ministerin besucht Moorbrand-Region: Leyen entschuldigt sich

Ministerin besucht Moorbrand-Region: Leyen entschuldigt sich

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Meistgelesene Artikel

Ministerin von der Leyen entschuldigt sich nach Moorbrand bei Bürgern

Ministerin von der Leyen entschuldigt sich nach Moorbrand bei Bürgern

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Kommentare