Fahrer leicht verletzt

22 Tonnen Fischreste auf Straße

+
LKW mit Fischresten schwer Verunglückt.

Rodenkirchen - Ein Lastwagenfahrer hat bei einem Unfall bei Rodenkirchen (Landkreis Wesermarsch) 22 Tonnen stinkende Fischabfälle auf der Straße verloren.

LKW mit Fischresten schwer Verunglückt

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer beim Abbiegen gegen die Leitplanke gefahren. Dabei stürzte der Lkw am Montagabend um und die Ladung kippte aus. Der 65-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Eine Fachfirma beseitigte über mehrere Stunden die riechende Fracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

Meistgelesene Artikel

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Kommentare