Fahrer leicht verletzt

22 Tonnen Fischreste auf Straße

+
LKW mit Fischresten schwer Verunglückt.

Rodenkirchen - Ein Lastwagenfahrer hat bei einem Unfall bei Rodenkirchen (Landkreis Wesermarsch) 22 Tonnen stinkende Fischabfälle auf der Straße verloren.

LKW mit Fischresten schwer Verunglückt

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer beim Abbiegen gegen die Leitplanke gefahren. Dabei stürzte der Lkw am Montagabend um und die Ladung kippte aus. Der 65-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Eine Fachfirma beseitigte über mehrere Stunden die riechende Fracht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Mehrere Brände nach Blitzeinschlägen in Niedersachsen

Mehrere Brände nach Blitzeinschlägen in Niedersachsen

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Amtliche Unwetterwarnung vor schweren Gewittern im Norden

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

Volker Meyer (CDU) will Koordinator für Baustellen im Land

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

ExxonMobil: Ohne Fracking wird Deutschland abhängig

Kommentare