Tierisch glücklich

Feuerwehrmann rettet und adoptiert Kätzchen – „besondere Bindung“

Ein Feuerwehrmann schloss ein Kätzchen nach waghalsiger Rettung ins Herz und ergriff rührende Initiative: Er adoptierte das verwaiste Katzenbaby auf der Stelle.

Saginaw – Wie schnell ein Rettungseinsatz auch das Leben der Retter verändern kann, hat ein Feuerwehrmann aus Michigan am eigenen Leib erfahren: Seine Feuerwehrstation in Saginaw erhielt nachts einen Anruf – ein Kätzchen steckte ganz tief in einem Straßenablauf fest. Mit bloßem Auge war die nur vier Wochen alte Katze kaum zu sehen, aber die Retter gaben nicht auf und konnten das verängstigte Tier befreien. Eine grandiose Teamleistung mit einem glücklichen Ende: Feuerwehrmann und Retter Brandon wurde neuer Adoptivpapa des Katzenbabys. Er baute beim ersten Anblick direkt eine einmalige Bindung zum Tier auf.

Stadt in Michigan:Saginaw
Höhe:178 Meter
Fläche: 46,13 Quadratkilometer
Bevölkerung:48.650 (2019)

Kätzchen steckt in einem Rohr fest: Heldenhafter Feuerwehrmann eilt zur Hilfe

Doch der Reihe nach: Brandon Mulvaney erreichte um ein Uhr morgens ein alarmierender Anruf: Ein Kätzchen steckte in einem Rohr fest. Der Anrufer konnte ein Miauen vernehmen. Der Feuerwehrmann, seine Kollegen und das Saginaw County Animal Care Center eilten zum Standort und entdeckten das hilflose Tier tief unter der Erde. Nach Absprache mit den anderen Teammitgliedern begab sich Brandon zwei Meter in die Tiefe, um zu dem Rohr mit dem gefangenen Kätzchen zu gelangen. Der Feuerwehrmann musste noch drei Meter tiefer auf allen Vieren in die Pipeline kriechen und fand dann ein noch kleineres Rohr mit dem Katzenbaby.

Feuerwehrmann Brandon hält das gerettete Kätzchen in den Armen.

Nach gutem Zureden und anfänglichen Rufen zeigte sich das Kätzchen. Brandon packte das Katzenbaby sofort und holte es aus dem Rohr. „In dem Moment wusste ich, dass ich das Kätzchen haben möchte, weil es direkt zu mir gekommen ist!“, sagte Brandon der people.com. Liebe auf den ersten Blick verspürte auch Aiden: Der Tierarzt adoptierte eine taub-blinde Hündin und wurde ihr liebevoller Ziehvater. Ein anderer Streuner ergriff herzergreifende Initiative und wählte selber ihren neuen Besitzer aus: Eine Tierheimhündin kuschelte sich so lange an einen Reporter, bis er sie adoptierte.

„Besondere Bindung“: Kätzchen geht Feuerwehrmann nicht mehr aus dem Kopf

Eine halbe Stunde dauerte die Rettungsaktion – dann konnte Brandon das Katzenbaby unverzüglich in Sicherheit bringen. Er wickelte es in eine warme Decke, bevor er das Tier den vor Ort anwesenden Tierschutzmitarbeitern von übergab. Der Feuerwehrmann war so angetan von dem geretteten Kätzchen, dass er sich nach dieser Nacht regelmäßig bei der Tierschutzorganisation Saginaw County Animal Care Center nach dem Wohlergehen des Katzenbabys erkundigte. Das verängstigte Katzenkind war nur einige Wochen alt und bereits in dem jungen Alter besitzerlos. Außer einer kleinen Augeninfektion ging es dem verwaisten Katzenbaby gut.

In einem dieser Telefonate entschloss sich Feuerwehrmann Brandon das Kätzchen zu adoptieren, weil er eine besondere Verbindung zu dem Tier spürte. Auch wenn er noch nie zuvor ein Tier aus dem Heim adoptiert hatte, war er sich so entschlossen, wie noch nie. „Ich wusste, dass diese Katze ein besseres Leben verdient, als eine verwilderte Katze sein zu müssen“, sagte Brandon. Das Bündnis erinnert stark an die Erstbegegnung von Nicolaj und seinem geretteten Tier: Der Polizist war so sehr von dem Kätzchen angetan und adoptierte es am selben Tag. Dieser gerettete Straßenhund erweichte gleich mehrere Teammitglieder: Eine ganze Polizeistation adoptierte einen Streuner und ernannte ihn zum Wachhund.

Tierischer Zuwachs: Feuerwehrmann nimmt verwaistes Katzenbaby auf

Über zwei Monate rief Brandon mehrmals wöchentlich an bis er schlussendlich die tolle Nachricht bekam: Er durfte das Katzenbaby adoptieren. Brandon war überglücklich, denn das Kätzchen war ihm regelrecht ans Herz gewachsen. Gemeinsam mit seiner Familie fuhr Brandon zum Saginaw County Animal Care & Control und holte sich das Katzenbaby ins Haus. Sie gaben dem Tierbaby den Namen “Huntley“ – benannt nach der Kreuzung, wo Brandon dem Tier das allererste Mal in der Rettungsnacht begegnete.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt - jetzt kostenlos anmelden!

Nach anfänglichen Hindernissen lebte sich Huntley gut ein in seine Adoptivfamilie. Er bekommt viel Liebe von seinem neuen Katzenpapa und auch die vier Familienkinder schlossen das Kätzchen direkt ins Herz. Genauso gut versteht sich Huntley mit dem Familienhund und bezaubert die Familie immer wieder aufs Neue mit seiner niedlichen Art. „Er ist einfach der Knaller und so ein Süßer!“ schwärmt Brandon. Häufiger gibt es Fälle, wo Tiere von ihrem Retter adoptiert werden, wie auch in diesem Fall: Ein Polizist rettete einen misshandelten Hund und nahm ihn mit nach Hause. In Palmerton fand eine Familie eine zurückgelassene Hündin und nahm sie in die Familie auf. *kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © SaginawAnimalControl/facebook(screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona

Booster-Impfung: Nebenwirkungen nach Auffrischungsimpfung gegen Corona
Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Mysteriöser tödlicher Unfall: Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin

Omikron-Symptome an Nägeln und Haut weisen auf Corona-Infektion hin
Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt im Januar 2022

Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt im Januar 2022

Corona-Regeln beim Friseur: Das gilt im Januar 2022

Kommentare