Feuerwehrmänner finden Leiche in ausgebranntem Schuppen

Appel - Beim Löschen eines Schuppenbrandes im Kreis Harburg haben Feuerwehrleute in der Nacht zu Samstag einen bislang noch nicht identifizierten Leichnam gefunden.

Mitten in der Nacht seien die Wehrmänner zum Löschen des schuppenähnlichen Anbaus an einem Wohnhaus in der zu Hollenstedt gehörenden Ortschaft Appel ausgerückt, teilte die Polizei mit. Dabei machten sie dann später die traurige Entdeckung. Die Ermittlungen liefen in alle Richtungen, sagte ein Polizeisprecher. Zur Identität des Opfers lasse sich noch ebenso wenig sagen wie zu den genauen Umständen seines Todes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Hefezopf und Rüblikuchen: So wird Ostern richtig fluffig

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Wie werde ich Kauffrau/Kaufmann für Verkehrsservice

Meistgelesene Artikel

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Shopping in der Corona-Krise: Baumärkte in Niedersachsen wieder geöffnet

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Ehepaar brutal überfallen und gefesselt: Polizei fasst Einbrecher

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Kommentare