Weiterbildungsplätze nötig

Freiwilligen Feuerwehren fehlen Mitglieder

Hannover - Für die Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen fehlen aus Sicht der CDU-Fraktion im Landtag Ausbildungsmöglichkeiten für Führungskräfte. Die Kapazitäten der niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz müssten dafür deutlich ausgebaut werden, forderte die CDU-Fraktion am Donnerstag.

Derzeit hätten rund 2400 Feuerwehrleute nicht die notwendigen Lehrgänge an der Akademie absolviert, obwohl sie bereits Führungsaufgaben übernommen hätten. Grundlage der Kritik der CDU-Fraktion ist eine Antwort der rot-grünen Landesregierung auf eine Anfrage der Union zur Situation der Feuerwehren in Niedersachsen.

In der Antwort verspricht das Innenministerium, das Problem anzugehen. Bereits in diesem Jahr sollen 60 Prozent der benötigten Lehrgänge angeboten werden, im kommenden Jahr sollen es 70 Prozent sein.

Doch nicht nur Lehrgänge für Führungskräfte sind demnach Mangelware bei niedersächsischen Feuerwehren. Den Vereinen fehlen auch Aktive. Insgesamt ging die Zahl der Mitglieder bei den Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen zwischen 2010 und 2014 zwar nur leicht zurück. Im Jahr 2014 gab es 124 585 Aktive, rund 2000 weniger als vier Jahre zuvor. Langfristig wirke sich diese Entwicklung aber auf die Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Feuerwehren aus, hieß es.

Hauptgrund für die Entwicklung ist nach Ansicht der Landesregierung der demografische Wandel. Besonders stark fiel der Mitgliederrückgang bei den Feuerwehren im Kreis Northeim in Südniedersachsen aus. Rund neun Prozent betrug dort der Mitgliederschwund zwischen 2010 und 2014. In Hannover, Leer und Cuxhaven nahm die Mitgliederzahl in dieser Zeit hingegen zu.

Dennoch warnte die Landesregierung vor Zwangszusammenschlüssen einzelner Feuerwehren und damit vor einem Rückzug aus der Fläche. Dem Mitgliederschwund will sie mit dem Ausbau von Kinder- und Jugendfeuerwehren begegnen, außerdem sollen mehr Frauen und Migranten angeworben werden. Auch die Attraktivität der Feuerwehren für Seiteneinsteiger müsse erhöht werden, betonte das Innenministerium.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Kommentare