Feuerwehr schneidet Jungen aus Toilettenaufsatz

Norden - Aus einer ungewöhnlichen Notlage erlöste die Freiwillige Feuerwehr einen Jungen in Norden in Ostfriesland. Der Zweieinhalbjährige hatte sich in der Ferienwohnung der Familie einen Toilettenaufsatz für Kinder über den Kopf gestülpt, der sich nun nicht mehr zurückziehen ließ.

Das berichtete die Freiwillige Feuerwehr Norden am Dienstag. Im Hilfeleistungszentrum der Feuerwehr baten die Eltern des Jungen am Freitagabend, den Sitz vom Hals des Jungen zu entfernen. Die Einsatzkräfte schnitten den Toilettenaufsatz mit einem Seitenschneider in zwei Teile, was der Junge laut Feuerwehr tapfer ertrug. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

18-Jähriger beim Rasenmähen tödlich verunglückt

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Kommentare