Feuerwehr schneidet Jungen aus Toilettenaufsatz

Norden - Aus einer ungewöhnlichen Notlage erlöste die Freiwillige Feuerwehr einen Jungen in Norden in Ostfriesland. Der Zweieinhalbjährige hatte sich in der Ferienwohnung der Familie einen Toilettenaufsatz für Kinder über den Kopf gestülpt, der sich nun nicht mehr zurückziehen ließ.

Das berichtete die Freiwillige Feuerwehr Norden am Dienstag. Im Hilfeleistungszentrum der Feuerwehr baten die Eltern des Jungen am Freitagabend, den Sitz vom Hals des Jungen zu entfernen. Die Einsatzkräfte schnitten den Toilettenaufsatz mit einem Seitenschneider in zwei Teile, was der Junge laut Feuerwehr tapfer ertrug. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare