Feuerwehr schneidet Jungen aus Toilettenaufsatz

Norden - Aus einer ungewöhnlichen Notlage erlöste die Freiwillige Feuerwehr einen Jungen in Norden in Ostfriesland. Der Zweieinhalbjährige hatte sich in der Ferienwohnung der Familie einen Toilettenaufsatz für Kinder über den Kopf gestülpt, der sich nun nicht mehr zurückziehen ließ.

Das berichtete die Freiwillige Feuerwehr Norden am Dienstag. Im Hilfeleistungszentrum der Feuerwehr baten die Eltern des Jungen am Freitagabend, den Sitz vom Hals des Jungen zu entfernen. Die Einsatzkräfte schnitten den Toilettenaufsatz mit einem Seitenschneider in zwei Teile, was der Junge laut Feuerwehr tapfer ertrug. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Bombe: Strecke Hamburg - Harburg wieder freigegeben 

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Bombe im Harburger Hafen - Bahnverkehr nach Bremen gestört

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Kommentare