Feuerwehr findet Toten nach Dachstuhlbrand

Beckedorf - Beim Löschen eines Scheuenbrandes im Kreis Celle haben Feuerwehrleute einen Toten entdeckt. Der 77-Jährige sei am Mittwoch in seiner im Dachgeschoss der Scheune in Beckedorf eingerichteten Wohnung gefunden worden, teilte die Polizei mit.

Zur Brandursache und den Umständen des Todes konnten die Ermittler zunächst noch nichts sagen. Die Scheune auf dem Gelände eines Bauernhofes wurde schwer beschädigt, ebenso wie mehrere Fahrzeuge und landwirtschaftliche Geräte. 70 Brandbekämpfer waren im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser: Talsperre bei Wernigerode droht, überzulaufen

Hochwasser: Talsperre bei Wernigerode droht, überzulaufen

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Hoverboard-Nutzern drohen hohe Strafen

Ekeltief „Alfred“ setzt Südniedersachsen unter Wasser

Ekeltief „Alfred“ setzt Südniedersachsen unter Wasser

Kommentare