Feuer in Wohnung in Hannover - ein Toter

Hannover - Bei einem Brand in einer Wohnung in Hannover ist am Montagabend ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte ein Nachbar das Feuer in dem Mehrfamilienhaus entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert.

In der brennenden Wohnung fanden die Beamten eine Leiche. Ob es sich dabei um den 57 Jahre alten Mieter handelt, war zunächst unklar. Eine zweite Person, die ebenfalls in der Wohnung war, konnte sich nach draußen retten. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Wohnhaus und Garage brennen aus - Schaden im sechsstelligen Bereich

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Internationale Begegnungsstätte in Bergen steht auf der Kippe

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Wer regiert Niedersachsen? Berufsverbände ohne klare Favoriten

Kommentare