Starke Rauchentwicklung

Feuer im Klinik-Heizkraftwerk in Lingen - keine Verletzten

Lingen - In einem Betriebsgebäude eines Krankenhauses in Lingen ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Der Brand in dem Heizkraftwerk führte laut Polizei zu einer starken Rauchentwicklung.

„Es gibt keine Verletzten", sagte ein Polizeisprecher. Der Brand sei unter Kontrolle. In dem Blockheizkraftwerk befinden sich laut Polizei 1.000 Liter Öl. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten umliegende Stationen und die Zentrale Notaufnahme geräumt werden. Per Twitter rief die Polizei dazu auf, die Umgebung des Krankenhauses zu umfahren. Inzwischen ist das Feuer gelöscht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Dreijähriger parkt Bobbycar falsch: Schokolade als Strafe

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Wolfshund - wie viel Wolf steckt wirklich in ihm?

Kommentare