Acker und Bühne reichen nicht mehr

Festivalveranstalter auf der Suche nach neuen Konzepten

+
A Summer‘s Tale 2016

Luhmühlen - Veranstalter von Musikfestivals wollen neue Konzepte erproben, um mehr Besucher zu erreichen. "Der Anspruch an Standard und Komfort wird immer größer,“ erklärt Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer von FKP Scorpio.

„Man kann nicht mehr für ein Festival bloß auf einen Acker eine Bühne setzen und einen Zaun drum ziehen", erklärt Thanscheidt weiter. Sein Unternehmen organisiert mehr als 25 Festivals in sieben Ländern, darunter auch das Hurricane in Scheeßel

Nach Angaben des Bundesverbandes der Veranstaltungswirtschaft (bdv) gibt es mehr als 250 Festivals in Deutschland. Wer sich neu etablieren wolle, müsse eine Nische finden - ein großes Thema sei dabei Family Entertainment, erklärte bdv-Präsident Jens Michow.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Einzelkritik: Nur Pavlenka in guter Form

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare