1. Startseite
  2. Lokales
  3. Niedersachsen

Fast 10 400 neue Krippenplätze für Niedersachsen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Braunschweig - In Niedersachsen sind seit 2008 fast 10 400 neue Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen worden. Damit belegt das Land im bundesweiten Vergleich den sechsten Platz.

„Ich bin froh, dass wir in diesen Tagen die Schallmauer von 10 000 neuen Plätzen durchbrochen haben“, sagte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU) am Donnerstag in Braunschweig laut Mitteilung. Bis 2013 müssen landesweit rund 28 000 Krippenplätze neu geschaffen werden. Die bereitgestellte Fördersumme beträgt mehr als 95 Millionen Euro. Die Kommunen haben laut Kultusministerium von den Fördergeldern bislang mehr als 55 Millionen Euro abgerufen.

Auch interessant

Kommentare