Warnung an Bürger

Falscher Polizist erfragt Details über Wertgegenstände

Cloppenburg - Ein falscher Polizist hat Cloppenburger am Telefon dazu gedrängt, Details über ihre Wertgegenstände im Haus zu verraten. Wie die Polizei mitteilte, gab sich der Unbekannte als Kripo-Beamter aus und rief am Dienstag mehrere Bürger an.

Ihnen sagte er, ein Festgenommener habe ihre Namen auf einer Liste notiert. Dann fragte der Mann gezielt nach Bargeld und Safes im Haus. Stellte einer der Angerufenen eine Frage, legte der Mann sofort auf. Die Polizei betonte in ihrer Mitteilung, dass echte Beamte derart spezifische Fragen niemals am Telefon stellen würden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Bilder: Abfahrer Dreßen stellt die Ski-Welt in Kitzbühel auf den Kopf

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Meistgelesene Artikel

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Zwei Verletzte bei Brand auf Norderney

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Verletzte bei Glätteunfällen in Niedersachsen

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Rumhersteller Bacardi schließt Werk in Buxtehude

Kommentare