Warnung an Bürger

Falscher Polizist erfragt Details über Wertgegenstände

Cloppenburg - Ein falscher Polizist hat Cloppenburger am Telefon dazu gedrängt, Details über ihre Wertgegenstände im Haus zu verraten. Wie die Polizei mitteilte, gab sich der Unbekannte als Kripo-Beamter aus und rief am Dienstag mehrere Bürger an.

Ihnen sagte er, ein Festgenommener habe ihre Namen auf einer Liste notiert. Dann fragte der Mann gezielt nach Bargeld und Safes im Haus. Stellte einer der Angerufenen eine Frage, legte der Mann sofort auf. Die Polizei betonte in ihrer Mitteilung, dass echte Beamte derart spezifische Fragen niemals am Telefon stellen würden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

So heiratet Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth seine Sarah

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

Landwirtschaft in Rehden schützt indigene Völker in Südamerika

A31 nach Unfall bei Meppen in Richtung Süden gesperrt

A31 nach Unfall bei Meppen in Richtung Süden gesperrt

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Haus in Drage steht nach dem Verschwinden der Bewohner vorm Verkauf

Kommentare