Fahranfängerin prallt mit großer Wucht gegen Baum und stirbt

Meinkot - Eine Fahranfängerin ist auf einer Landstraße bei Meinkot (Kreis Helmstedt) tödlich verunglückt. Die 19-jährige sei in der Nacht zu Ostermontag zwischen Meinkot und Mackendorf aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Als die Rettungskräfte kamen, konnten sie nur noch den Tod der 19-Jährigen feststellen. Die Wucht des Aufpralls habe den Motor in den Fahrgastraum gedrückt und das Opfer eingeklemmt. „So wie es aussieht, muss die junge Frau mit erheblicher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein“, sagte der Sprecher. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Ein Ausflug mit dramatischen Folgen: Ponys büxen aus und rennen auf Landstraße

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

Kostenloser Nahverkehr: Region Hannover will zum Autoverzicht motivieren

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

„Fridays for Future“-Demos: Für das Klima und gegen Erdgas-Förderung

Polizei Osnabrück testet Wasserstoffauto als Streifenwagen

Polizei Osnabrück testet Wasserstoffauto als Streifenwagen

Kommentare