Fahndung mit Spürhunden und Hubschrauber

14-Jährige mit Fahrrad auf dem Weg nach Polen gesucht

Lüneburg - Die Polizei sucht eine 14-Jährige aus dem niedersächsischen Boitze, die sich mit dem Fahrrad vermutlich auf den Weg nach Polen gemacht hat.

Die Fahndung nach der aus dem Nachbarland stammenden Schülerin sei auch auf Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ausgeweitet worden, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Lüneburg am Mittwoch. 

Das am Montag verschwundene Mädchen sei von Zeugen noch im gut 30 Kilometer östlich gelegenen Dannenberg gesehen worden. Dort habe die 14-Jährige die Nacht auf Dienstag verbracht. Dann soll sie mit dem Rad weiter Richtung Polen gefahren sein. Die Jugendliche lebte erst seit einigen Monaten in Boitze und spricht nur gebrochen Deutsch. Bei der Suche waren am Dienstag auch Spürhunde und ein Hubschrauber im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare