Fachwerkhaus in Wolfenbüttel abgebrannt

+
Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden

Wolfenbüttel - Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. Insgesamt seien drei Häuser zerstört worden, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Verletzt wurde niemand. Aufgrund der umfangreichen Löscharbeiten der Feuerwehr mussten mehrere Straßen gesperrt werden. Das Feuer war in einem unbewohnten Fachwerkhaus gegen 3.30 Uhr ausgebrochen und auf zwei angrenzende Wohnhäuser übergegriffen.

Fachwerkhaus abgebrannt

Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. © dpa
Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. © dpa
Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. © dpa
Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. © dpa
Bei einem Großbrand in Wolfenbüttel ist am Montagmorgen ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. © dpa

Deren Bewohner konnten sich rechtzeitig nach draußen retten und blieben unverletzt. Mehr als 220 Feuerwehrleute waren im Einsatz und hatten den Brand nach sechs Stunden unter Kontrolle. Die Brandursache war noch unklar. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Vor Insel Borkum: Zwei Schiffe krachen in der Nordsee ineinander

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Meyer-Werft kann ihre Schiffe nicht rechtzeitig liefern

Deutsche und niederländische Soldaten bei Übung verletzt

Deutsche und niederländische Soldaten bei Übung verletzt

Jungfernfahrt abgesagt: AIDAnova soll am 19. Dezember starten

Jungfernfahrt abgesagt: AIDAnova soll am 19. Dezember starten

Kommentare