Fachwerkhaus in Fürstenau bei Brand zerstört

Fürstenau - Ein Fachwerkhaus ist im historischen Ortskern von Fürstenau im Landkreis Osnabrück bei einem Brand vollständig zerstört worden.

Als die Feuerwehr eintraf, griffen die Flammen bereits auf das Nachbarhaus über, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Das zweite Gebäude wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden bei dem Brand am Freitag nicht verletzt. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 120 Kräften im Einsatz, am Nachmittag war das Feuer gut zwei Stunden nach der Alarmierung gelöscht. Die Polizei beschlagnahmte die beiden Häuser und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Regierung macht Autobahnbetreiber für Unglück verantwortlich

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Ford Focus im Test: Aller guten Dinge sind vier

Essen für Kinder selbst gemacht

Essen für Kinder selbst gemacht

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Meistgelesene Artikel

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Unwetter im Norden stört den Bahnverkehr und richtet Schäden an

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Wölfe und Schafe in Niedersachsen - Zahl der Risse kaum gestiegen

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Kommentare