Fachwerkhaus in Fürstenau bei Brand zerstört

Fürstenau - Ein Fachwerkhaus ist im historischen Ortskern von Fürstenau im Landkreis Osnabrück bei einem Brand vollständig zerstört worden.

Als die Feuerwehr eintraf, griffen die Flammen bereits auf das Nachbarhaus über, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Das zweite Gebäude wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden bei dem Brand am Freitag nicht verletzt. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 120 Kräften im Einsatz, am Nachmittag war das Feuer gut zwei Stunden nach der Alarmierung gelöscht. Die Polizei beschlagnahmte die beiden Häuser und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Auto fährt über Leitplanke und prallt gegen Lärmschutzwall

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Millionenschaden bei Feuer in Windkraftanlage

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Neuer Emsfähre geht der Sprit aus - Passagiere helfen mit Notpaddeln

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt in Polizeikontrolle einfach weiter

Betrunkener Lkw-Fahrer trinkt in Polizeikontrolle einfach weiter

Kommentare