Fachwerkhaus in Fürstenau bei Brand zerstört

Fürstenau - Ein Fachwerkhaus ist im historischen Ortskern von Fürstenau im Landkreis Osnabrück bei einem Brand vollständig zerstört worden.

Als die Feuerwehr eintraf, griffen die Flammen bereits auf das Nachbarhaus über, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Das zweite Gebäude wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden bei dem Brand am Freitag nicht verletzt. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit 120 Kräften im Einsatz, am Nachmittag war das Feuer gut zwei Stunden nach der Alarmierung gelöscht. Die Polizei beschlagnahmte die beiden Häuser und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Regen lindert Trockenheit kaum

Regen lindert Trockenheit kaum

Auf Föhr lässt sich Urlaub machen fast wie in alten Zeiten

Auf Föhr lässt sich Urlaub machen fast wie in alten Zeiten

"Inhaltsvolles" erstes Vier-Augen-Gespräch Putins mit Kim

"Inhaltsvolles" erstes Vier-Augen-Gespräch Putins mit Kim

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Designhotels in Österreich setzen auf besonderes Ambiente

Meistgelesene Artikel

Feuer in Abfallbetrieb: Drei Millionen Euro Schaden

Feuer in Abfallbetrieb: Drei Millionen Euro Schaden

Seit an Seit mit Lamas und Alpakas - die etwas anderen Wanderpartner

Seit an Seit mit Lamas und Alpakas - die etwas anderen Wanderpartner

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Nordwestbahn kollidiert in Cloppenburg mit einem Sofa

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Feuer im Goldenstedter Moor weitesgehend gelöscht

Kommentare