Experimental-Musiker lässt Baum in Basilika zerlegen

+
Experimente in der Basilica St. Clemens in Hannover. Foto: PETER STEFFEN/Archiv

Hannover - Bei einem Konzert mit experimenteller Musik erwartet die Zuhörer in der Basilika St. Clemens in Hannover an diesem Samstag ein ungewöhnliches Spektakel.

Zu einer Komposition des Künstlers Gunter Lege zerlegen Holzarbeiter einen Baumstamm in der barocken Kirche und formen daraus Segmente. Zwei Dutzend Musiker führen während des ungewöhnlichen Musikabends Stücke von drei Komponisten auf. Die Aktion "Bistum 1200 - Musik 2100" wird im Rahmen des 1200-jährigen Jubiläums des Bistums Hildesheim von der katholischen Kirche und der Niedersächsischen Gesellschaft für Neue Musik organisiert.

Kirchenkonzert

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Bombe in Hannover erfolgreich entschärft

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Menschlicher Schädel bei Forstarbeiten gefunden

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Räumdienste starten am Wochenende in die Saison

Kommentare