Wegen Erschießungen in Villeneuve d'Ascq

Staatsanwaltschaft Celle ermittelt gegen Ex-SS-Mann

Celle - Die Generalstaatsanwaltschaft Celle ermittelt gegen einen früheren SS-Mann, der an einem Massaker in Nordfrankreich 1944 beteiligt gewesen sein soll.

Dem Mann aus Nordstemmen im Kreis Hildesheim werde Beihilfe zum Mord vorgeworfen, sagte der Sprecher der Anklagebehörde in Celle, Bernd Kolkmeier, am Montag. Über die Ermittlungen hatte zunächst die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ berichtet. 

Konkret geht es um die Erschießung von mehr als 80 Frauen, Männern und Kindern in Villeneuve d'Ascq, einem Vorort von Lille. Der Beschuldigte war damals Unteroffizier in der 12. SS-Panzerdivision „Hitlerjugend“. Die Ermittlungen gegen den Mann, der inzwischen Mitte 90 ist, führt Oberstaatsanwalt Jens Lehmann, der auch den ehemaligen SS-Mann Oskar Gröning angeklagt hatte.

Gröning war im Juli 2015 vom Landgericht Lüneburg wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der frühere Freiwillige der Waffen-SS hatte eingeräumt, Geld aus dem Gepäck der Verschleppten gezählt und weitergeleitet zu haben. Das Urteil ist rechtskräftig. Sollte es auch im Fall des ehemaligen SS-Mannes aus Nordstemmen zu einer Anklage kommen, wäre das Landgericht Hildesheim zuständig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Tierschützer und Fischer entwickeln otterfreundliche Netze

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Retter im Ersten Weltkrieg: Neuseeländer will Deutschen danken

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Polizei sucht weiter nach Mutter des Findelkindes

Kommentare