Nach mehr als 15 Jahren aktiver Politik für die SPD

Ex-Landtagsabgeordneter wechselt zum türkischen Außenministerium

Hannover - Der ehemalige niedersächsische Landtagsabgeordnete Mustafa Erkan (SPD) wechselt zum türkischen Außenministerium. „In Zukunft werde ich als Berater dem türkischen Außenminister, Herrn Mevlüt Cavusoglu, zur Seite stehen“, kündigte Erkan am Wochenende auf Facebook an.

Nach mehr als 15 Jahren aktiver Politik für die SPD in seiner Heimatstadt Neustadt am Rübenberge und zuletzt im Landtag freue er sich auf seine bevorstehende Tätigkeit. Die SPD in Niedersachsen wollte den Wechsel nicht kommentieren, berichtete die „Neue Presse“. Der 49-jährige Cavusoglu aus der AKP-Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte sich zuletzt Anfang November bei einem Treffen mit Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) um Entspannung in den deutsch-türkischen Beziehungen bemüht.

Für die vorgezogene Landtagswahl im Oktober war Erkan in seinem Wahlkreis nicht mehr aufgestellt worden. Bei der Bewerbung konnte er sich gegen eine Gegenkandidatin nicht durchsetzen. Erkan verlor schließlich im Losentscheid. „Für mich gilt auch weiterhin: voller Einsatz für die deutsch türkische Freundschaft!“, erklärte Erkan in seiner Ankündigung, auf der er im Foto mit dem türkischen Minister zu sehen ist.

Ende August hatte er bereits auf seiner Homepage darüber berichtet, dass er „seinen sehr geschätzten Freund“ Cavusoglu im Sommerurlaub in dessen Wahlkreis in Antalya getroffen habe. Ganz die deutsche Seite hatte Erkan 2014 bei der Fußballweltmeisterschaft gewählt, als er im Trikot der deutschen Mannschaft ins Landesparlament kam, in dem sonst Anzüge und Blazer die Kleiderordnung bestimmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Meistgelesene Artikel

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Herzinfarkt am Steuer - Autofahrer stirbt

Skilangläufer verirren sich im Harz

Skilangläufer verirren sich im Harz

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Vorfahrt missachtet - Mann stirbt an Unfallstelle

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Wildschweine verwüsten Sportplatz im Harz

Kommentare