Alles Wichtige auf einen Blick

Europawahl 2019: Hochrechnungen und Ergebnisse in der Übersicht

Die Europawahl 2019 kann die EU verändern - am 26. Mai wird das Parlament des Staatenbundes neu gewählt. An dieser Stelle haben wir aktuelle Grafiken aus der EU, Deutschland und Niedersachsen zusammengefasst.

Ab 18 Uhr wird die erste Prognose aus Deutschland und aus einigen anderen Ländern erwartet. In den meisten EU-Staaten wird es bis zu den ersten Zahlen jedoch länger dauern. Das gilt teils sogar für Länder, die schon an früheren Tagen gewählt haben. Wann die ersten Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse aus den insgesamt 28 EU-Staaten vorliegen, ist deswegen nicht einheitlich. Im Laufe des Abends wird jedoch weitgehend klar sein, wie das nächste Europaparlament aussieht.

Die Europawahl soll nicht nur eine Wahl der Parteien sein, sondern auch eine Wahl der Kandidaten. Zwei Männer haben eine realistische Chance, Jean-Claude Juncker auf seinem Posten abzulösen. Der deutsche Kandidat Manfred Weber (CSU) ist der Spitzenkandidat der Konservativen EVP, der eine Mehrheit vorausgesagt wird. Chancen hat auch noch der niederländische Kandidat Frans Timmermans, obwohl sich die Stimmungslage noch etwas drehen müsste, damit seine Sozialdemokraten die stärkste Kraft in Europa werden.

Stimmverteilung in Deutschland

Stimmverluste und -gewinne in Deutschland

Europawahl-Ergebnisse nach Bundesländern

So hat Europa gewählt - auf einer Karte

In Deutschland zeichnen sich mehrere Ergebnisse ab, die mit den Trends der letzten Wahlen im Einklang stehen. Laut den Prognosen wird die Union stärkste Kraft, jedoch mit potenziell weniger als 30 Prozent der Stimmen. Die SPD muss davon ausgehen, von den Grünen überholt zu werden. Die AfD stabilisierte sich in den Umfragen zuletzt mit klarem Abstand vor FDP und Die Linke. Sollten sich diese Prognosen bestätigen, könnte die Europawahl in den GroKo-Parteien zu heftigen politischen Verwerfungen führen.

Lesen Sie auch: Der Wahl-Ticker für unsere Region

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Welthunger-Index 2019: Klimawandel verschärft den Hunger

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Meistgelesene Artikel

Feuer in Flughafen-Parkhaus setzt 72 geparkte Autos in Brand

Feuer in Flughafen-Parkhaus setzt 72 geparkte Autos in Brand

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

Polizei-Razzia in Bordell: Beamte befreien Zwangsprostituierte aus Versteck

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

US-Armee fährt durch Niedersachsen: Konvois donnern über die A2

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Huhn gerissen: Unbekanntes Tier mit Silvesterknaller verscheucht

Kommentare