Etliche Unfälle nach Hagelschauern auf A27

Cuxhaven - Hagelschauer haben zwischen Cuxhaven und Bremerhaven etliche Verkehrsunfälle verursacht.

Auf der Autobahn 27 kam es am Wochenende zu 15 Unfällen mit einem Gesamtschaden von mehr als 100.000 Euro, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 49-Jähriger überschlug sich am Samstag auf der A27 mit seinem Auto, als er einem anderen Fahrzeug ausweichen wollte. Dieses war aufgrund der Straßenglätte ins Rutschen geraten. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nur kurz darauf kam ein 26-Jähriger mit seinem Auto ebenfalls auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern, überschlug sich und blieb rund 100 Meter vor dem zuvor verunglückten Fahrzeug stehen. Auch er wurde schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Skifahren in Neuengland: Kleine Berge, große Vielfalt

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare