Wunden an Auge und Hals

Esel mit Gewehr beschossen

Beverstedt - Ein auf einer Weide in Beverstedt (Kreis Cuxhaven) stehender Esel ist von Unbekannten vermutlich mehrmals mit einem Kleinkalibergewehr beschossen worden.

Erstmals hätten die Eigentümer am 10. Juni bemerkt, dass das Tier verstört war und aus seiner Umzäunung ausgebrochen war, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Später konnten sie aus einer Wunde oberhalb des Auges eine Patrone herausholen. Ein Tierarzt entdeckte in einer Wunde am Hals ebenfalls ein Projektil.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Rettungshubschrauber-Piloten werden von Laserpointer geblendet

Rettungshubschrauber-Piloten werden von Laserpointer geblendet

Verhafteter Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

Verhafteter Salafist plante Bombenanschlag auf Polizei

Restaurant brennt aus - Brandanschlag?

Restaurant brennt aus - Brandanschlag?

Kommentare