Nur Blechschäden

Erster Schnee in Niedersachsen - Verkehrschaos bleibt aus

Hannover - Auf den niedersächsischen Straßen ist es trotz Schneefalls am Sonntagmorgen ruhig geblieben. Die Polizeidirektionen und die Verkehrsmanagementzentrale meldeten zwar einige glättebedingte Unfälle. Dabei blieb es allerdings bei Blechschäden.

Auch im Bahnverkehr gebe es keine Einschränkungen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. In der Nacht zum Sonntag und am Morgen waren in weiten Teilen Niedersachsens mehrere Zentimeter Schnee gefallen. Im Laufe des Tages sollte der Schneefall jedoch in Regen übergehen, prognostizierte der Deutsche Wetterdienst am Morgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Jugendherberge wegen Haschgebäck geräumt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

720. Stoppelmarkt in Vechta startet mit Festumzug

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Mann prahlt auf Party mit Pistole - Gäste flüchten, SEK rückt an

Kommentare