Nur Blechschäden

Erster Schnee in Niedersachsen - Verkehrschaos bleibt aus

Hannover - Auf den niedersächsischen Straßen ist es trotz Schneefalls am Sonntagmorgen ruhig geblieben. Die Polizeidirektionen und die Verkehrsmanagementzentrale meldeten zwar einige glättebedingte Unfälle. Dabei blieb es allerdings bei Blechschäden.

Auch im Bahnverkehr gebe es keine Einschränkungen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. In der Nacht zum Sonntag und am Morgen waren in weiten Teilen Niedersachsens mehrere Zentimeter Schnee gefallen. Im Laufe des Tages sollte der Schneefall jedoch in Regen übergehen, prognostizierte der Deutsche Wetterdienst am Morgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Merkel gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Wie werde ich Goldschmied/in?

Wie werde ich Goldschmied/in?

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Kommentare