Ersatzfahrplan der Bahn am dritten Streiktag

+
Ersatzfahrplan angelaufen. Foto: Martin Schutt

Hannover/Bremen - Bahnfahrer aus Niedersachsen und Bremen müssen sich auch am Donnerstag auf lange Wartezeiten und Ausfälle einstellen.

Der Ersatzfahrplan der Deutschen Bahn sei jedoch am dritten Streiktag ohne Behinderungen angelaufen. "Alle Züge, die geplant sind, werden auch fahren", sagte ein Bahn-Sprecher am Donnerstagmorgen. Im Fernverkehr fahren demnach erneut ein Drittel, im Regionalverkehr zwei Drittel der Züge. In der Region Hannover fallen die meisten S-Bahnen aus. Die Privatbahnen Metronom und erixx halten aber an zusätzlichen Bahnhöfen. Der Streik dauert bis Sonntagmorgen.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Kommentare